Modul 4 - Biologisches und abiotisches Monitoring

Hauptaugenmerk liegt in Modul 4 auf der Dokumentation und Bewertung des aktuellen Zustandes der Pilotstrecke vor den Umsetzungsarbeiten. Daten zuvorkommenden Tier- und Pflanzenarten, wie auch Daten zur Beschreibung der Flussmorphologie aus verscheidenen vorangegangenen Forschungsprojekten (Remorava, Phare, APVT, BGM I, BGM II) werden zur Dokumentation verwendet. Bestehende Datenlücken werden über das Projekt geschlossen werden.

Die Monitoringergebnisse werden die Vergleichsgrundlage für eine spätere Erfolgskontrolle der Effektivität der Renaturierungsmaßnahmen herangezogen.

Die Methoden des Monitorings wie auch die Bewertung der Ergebnisse wird in einem bilateralen Team von Experten abgestimmt.